Ein Kräuter- und Gemüsebeet für den Kindergarten

 

 

Seit längerer Zeit beschäftigte sich der Kindergarten mit der Idee im Kindergarten einen Gemüse – und Kräutergarten anzulegen. Durch die Gartenarbeit können die Kinder mit allen Sinnen Naturvorgänge miterleben und die Jahreszeitlichen Veränderungen wahrnehmen.

 

 

Im Mai war es dann endlich so weit: Die Kindergärtner konnten mithelfen ein Hochbeet anzulegen. Mit viel Freude und Energie wurde Garette um Garette das Hochbeet mit Erde aufgefüllt. Nach zwei Tagen war die schwere Arbeit erledigt und die Kinder konnten Basilikum, Schnittlauch, Kresse, Rosmarin, Radieschen, Tomaten und Rüebli säen.

 

 

Wir warten nun gespannt auf die erste Ernte und freuen uns darauf, schon bald unser Znüni Brot mit frischen Kräutern geniessen zu können.

 

Der Kindergarten dankt herzlich allen Beteiligten, die dieses Projekt ermöglicht haben!