Lesenacht der 3. Klasse am 11.11.2016

 

Ich war so aufgeregt. Ich habe sogar meine Mama genervt, ich konnte es kaum erwarten. Und dann war es soweit. Ich und meine Mama standen vor der Bibliothekstür. Nach einer Zeit verabschiedete ich mich von meiner Schwester und Mami. Ich konnte fast nicht zuhören und ruhig sein, es hat mir so gefallen wo wir die Schatzsuche gemacht haben. Auch wo meine Gruppe als erstes in dem Raum war, wo wir lesen durften. Beim Bräteln gefiel mir mein gebratenes Brot. Danach haben wir eine Geschichte gehört. Ich fand zwei Sachen am coolsten: Das lange lange Lesen und einfach alles. Das war mein erstes Mal, wo ich mit meiner Klasse geschlafen habe. Auch das Morgenessen, so viel Nutella habe ich seit langem nicht mehr gehabt. Es war einfach bombastisch, mega cool, wirklich bombastisch mega cool......

 

Weiterlesen